Kreismeisterschaften Halle

Veröffentlicht: Donnerstag, 09. Februar 2012 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Selina MeiserMünnerstadt, 21.11.2011 (nürn) Rund 100 Schülerinnen und Schüler bevölkerten bei den Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten die Münnerstädter Sporthalle und sorgten bei den Veranstaltern des TSV Münnerstadt für zufriedene Gesichter. Auch zahlreiche Schüler/innen des TSV Bad Kissingen waren in Mürscht wieder erfolgreich.

Bericht Main-Post

Bilderserie Main-Post

Ergebnisse

 

Nordbayerische Meisterschaften der Aktiven und U18

Veröffentlicht: Mittwoch, 25. Januar 2012 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Fürth, 08.01.2012 (nürn) Mit den Nordbayerischen Meisterschaften, eröffneten die Leichtathleten in Fürth die diesjährige Hallensaison. Die zu Jahresbeginn vom TSV Bad Kissingen zum LAC Quelle Fürth Quelle Fürth gewechselten Jugendliche gewannen dabei alleine fünf Titel. Podestplätze für heimische Sportler eroberten zudem Johanna Büchs vom TV/DJK Hammelburg, sowie die Startgemeinschaft Rhöner Mädels im Staffelrennen.

Bericht Main-Post

Ergebnisse

Bayerische Meisterschaften der Jugend U20

Veröffentlicht: Mittwoch, 25. Januar 2012 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

München, 14.01.2012 (nürn) Bei den Bayerischen Hallen-Meisterschaften der  Jugend U20 trumpften die vom TSV Bad Kissingen zum LAC  Quelle Fürth gewechselten Leichtathleten erstmals so richtig auf. Im Trikot der Mittelfranken siegte Dimitri Antonov über 60 Meter und gewann Silber im Weitsprung, sein Bruder Ivane dominierte im Dreisprung und Isabell Hergenröther setzte sich über 400 Meter durch. Silber im Dreisprung ging an Alexander Savitzki und Annika Kirchner holte völlig überraschend Bronze über 200 Meter.

Bericht Main-Post

Ergebnisse

Bayerische Meisterschaften der Aktiven und Jugend U18

Veröffentlicht: Mittwoch, 25. Januar 2012 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Fürth, 22.01.2012 (nürn) In Fürth wurde am Wochenende der zweite Teil der Bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften ausgetragen. In der Quelle-Halle wurden dieses Mal die Titelträger der Aktiven und Jugend U18 gekürt. Wie schon vor einer Woche in München, wo die Meisterschaften der Jugend U20 stattfanden,  gab es für die fünf Bad Kissinger Leichtathleten im Trikot des LAC Quelle Fürth wieder Edelmetall zu Hauf. Gold sicherte sich Dimitri Antonov im Weitsprung und 60-Meter-Sprint, sowie Alexander Savitzki im Dreisprung der U18. In der weiblichen Jugend U18 erfreute Annika Kirchner mit Silber über 200 Meter. Bei den Aktiven verbuchten die noch zur Jugendklasse gehörenden Ivane Antonov (Dreisprung) und Isabell Hergenröther (400 Meter) jeweils den Silberplatz.

Bericht Main-Post

Bayerisches Fernsehen

Ergebnisse