Bayerische Meisterschaften Halle U20

Veröffentlicht: Donnerstag, 07. März 2013 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Fürth, 26.01.2013 (nürn) In glänzender Verfassung präsentierten sich die heimischen Leichtathletik-Asse bei den Bayerischen Meisterschaften der Jugend U20 und U16. In Fürth gewann Dimitri Antonov Gold über 60 Meter der U20. Sein Bruder siegte in dieser Altersklasse im Dreisprung vor seinem Teamgefährten Alexander Savitzki. Annika Kirchner holte Gold mit der Staffel des LAC-Quelle Fürth und Dominik Abert vom VfL Bad Neustadt überraschte mit Bronze über 200 Meter. Über 2000 Meter der Altersklasse U16 brillierte Maja Betz vom TSV Ostheim mit einer fantastischen Zeit. Ihr Teamgefährte Christian Topitsch verpasste über 3000 Meter der Schüler M15 den Bronzeplatz nur um wenige Hundertstel Sekunden

Weiterlesen ...

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften der U20 und U16

Veröffentlicht: Donnerstag, 07. März 2013 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Jessica Schottorf

Fürth, 04.02.2013 (nürn)Bei den Nordbayerischen Meisterschaften der Jugend U20 und U16 in Fürth ließen es zwei Jugendliche  aus der Region auf der Hallenrunde so richtig krachen. Jessica Schottorf (TSV Bad Kissingen) und Dominik Abert vom VfL Sportfreunde Bad Neustadt gewannen die 200 Meter der Jugend U20. Im Weitsprung setzte sich mit Johanna Büchs vom TV/DJK Hammelburg ebenso eine Athletin aus dem Kreis Rhön/Saale durch. Noch weitere sieben Medaillenränge sammelte der heimische Nachwuchs in der Quelle-Halle.

 

 

 

Weiterlesen ...

Süddeutsche Hallen-Meisterschaften

Veröffentlicht: Donnerstag, 07. März 2013 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Frankfurt, 03.02.2013 (nürn) Die diesjährige Sprungshow der Antonov-Brüder fand auch bei den Süddeutschen Meisterschaften ihre Fortsetzung. Ivane Antonov gewann in Frankfurt die Dreisprung-Konkurrenz der Aktiven und sein jüngerer Bruder Dimitri brillierte bei den U18-Jugendlichen.

 

Weiterlesen ...

Gold und Silber für Antonovs bei Hallen-DM

Veröffentlicht: Donnerstag, 07. März 2013 Geschrieben von Reinhold Nürnberger

Halle/Saale, 11.02.2013 (nürn) Es war der erwartete Showdown auf allerhöchstem Niveau, den sich die beiden Dreisprungbrüder Ivane und Dimitri Antonov bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend lieferten. Dimitri wurde mit glänzenden 15,52 Meter in Halle/Saale Deutscher U20-Meister. Sein Bruder sprang nur vier Zentimeter kürzer und holte Silber. Alexander Savitzki wurde Siebter, während Annika Kirchner mit der Fürther Staffel das Finale verpasste.

Video Dreisprung U20

Inerview-Duell der Antonovs auf Leichtathletik.de

 

Weiterlesen ...