Deutsche Hallen-Meisterschaften U20

Veröffentlicht: Dienstag, 18. März 2014 Geschrieben von Reinhold Nürnberger Drucken E-Mail

SiDimitri Antonovndelfingen 15./16.02.2014 (nürn) Dem Bad Kissinger Dimitri Antonov (LAC Quelle Fürth) war es nicht vergönnt, seinen Deutschen Hallen-Dreisprungtitel der U20 zu verteidigen. Der Dritte der U18-Weltmeisterschaften des letzten Jahres musste sich in Sindelfingen knapp geschlagen geben und wurde Vizemeister. Die erst 16-Jährige Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen erreichte über 60 Meter Hürden der Jugend U20 immerhin das Halbfinale. Annika Kirchner aus Wollbach verpasste mit dem Team des LAC-Quelle Fürth das Finale über 4 x 200 Meter.

Bericht Main-Post