Dimitri Antonov holt Bronze bei U18-WM

Veröffentlicht: Montag, 15. Juli 2013 Geschrieben von Reinhold Nürnberger Drucken E-Mail

Donetsk (Ukraine) 13.07.2013  (nürn) Dimitri Antonov (LAC Quelle Fürth) erfüllte sich bei der U-18-WM gleich zwei Träume. Im ukrainischen Donetsk sprang der 16-Jährige Bad Kissinger erstmals über 16 Meter weit und wurde dafür mit Bronze belohnt.

 

Bericht Main-Post

Bericht Leichtathletik.de

Sprung auf 16,02 Meter