Bahneröffnung Schweinfurt

Martina GreithannerEinen Saisoneinstand nach Maß feierten die heimischen Leichtathleten bei der traditionellen Bahneröffnung im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion. Für den Höhepunkt der Veranstaltung sorgte Wiedereinsteigerin Martina Greithanner vom TSV Münnerstadt, die im Kugelstoßen der Frauen einen neuen Bezirksrekord erzielte.

Aber auch die jugendlichen Sprinter und Sprinterinnen aus Hohenroth und Bad Kissingen geizten bei besten äußeren Bedingungen nicht mit schnellen Zeiten.

 


Schnelligkeitstest mit Bravour bestanden, so durfte man den Auftritt der Langsprinterinnen des TSV Bad Kissingen in Schweinfurt durchaus bewerten. Allen voran zeigte sich Lisa Hofmann im WM-Jahr der Junioren in bestechender Form. „Die haben sich doch verstoppt“, so kommentierte sie noch ihre Leistungsexplosion über 100 Meter der Jugend A auf Lisa Hofmann (links) Fabienne Röschel (rechts)starke 12,69 Sekunden. Nur einmal war sie bisher knapp unter 13 Sekunden geblieben. Auch Teamgefährtin Fabienne Röschel, die bis 60 Meter noch gleichauf lag und am Ende hinter Lisa Hofmann Zweite wurde, verbuchte in 13,10 Sekunden einen neuen Hausrekord. Den Beweis, dass sich die Schweinfurter Zeitnehmer an diesem Tag über 100 Meter bestimmt nicht verstoppt hatten, lieferte Lisa Hofmann über 200 Meter selbst. Die Landkreis-Sportlerin des Jahres lief die halbe Stadionrunde in erstklassigen 25,36 Sekunden, pulverisierte ihre bisherige Bestleistung um mehr als eine halbe Sekunde und erfüllte damit sogar die Norm zur Deutschen Jugendmeisterschaft. Damit sicherte sie sich auch die ausgeschrieben Geldprämie für die beste Frauenleistung der gesamten Veranstaltung. Trotz dieser sehr starken Sprintzeiten wird die 18-Jährige ihr Augenmerk in diesem Jahr aber wieder auf die 400-Meter-Hürden legen. Hier hat sie sich mit der WM-Teilnahme und dem Titelgewinn bei der Deutschen Meisterschaft nicht gerade bescheidene Ziele gesetzt. Wenn zur schon vorhandenen Schnelligkeit nun auch noch eine gute Ausdauer dazu kommt, hat sie durchaus Chancen ihre Ziele zu realisieren.

 


Isabell Hergenröther (links)Isabell Hergenröther, die Dritte im Bunde der Badestädterinnen und eigentliche Spezialistin längere Strecken zeigte in 12,92 Sekunden vorzügliche Sprintqualitäten und blieb zum ersten Mal unter 13 Sekunden über 100 Meter. Im Kurzsprint musste sich die Bayerische Schülermeisterin über 300-Meter-Hürden noch knapp Sinead Ebert vom LG Kreis Ansbach geschlagen geben. Über 200 Meter drehte die Kissingerin dann den Spies um und lag in flotten 26,36 Sekunden zum ersten Mal knapp vor der schnellsten Deutschen Schülerin des letzten Jahres über 300 Meter.
In einem starken Lauf über 1000 Meter der Jugend A löste Clemens Booms vom TSV Bad Kissingen als Vierter in guten 2:46,12 Minuten erstmals das Ticket zur Bayerischen Meisterschaft. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) scheiterte bei ihren Kugelstoßerfolg in d er Schülerklasse nur knapp an der 10-Meter-Marke.


Großes haben in diesem Jahr auch die Damen des TSV Münnerstadt vor. Bayerische Mehrkampfmeisterinnen wurden sie in den letzten Jahren schon zu Hauf. Nun wollen sie bei den Seniorinnen auch bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften für Aufsehen sorgen. Für dieses Vorhaben fehlten den TSVlerinnen bisher starke Werferinnen. Also wurden kurzerhand zwei frühere Spitzen-Athletinnen rehabilitiert, die nach langer Pause gleich bei ihrem ersten Auftritt für Aufsehen sorgten.


Martina Greithanner, vor rund zehn Jahren eine der besten Deutschen Kugelstoßerinnen, die sich zudem auch im Basketball einen Namen gemacht hat, zeigte im Kugelstoßen, dass sie nichts verlernt hat. Die Sportlehrerin am Schönborn-Gymnasium in Münnstadt wuchtete die 4 Kilogramm schwere Kugel gleich im ersten Versuch auf 14,08 Meter. Damit erfüllt sie sogar die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Aktiven. Immerhin 25 Jahre lag hatte der bisherige Tanja KöhlerUnterfränkische Kugelstoß-Rekord der Frauen von Jutta Beck gehalten. Nun ziert der Name Martina Greithanner die Rekordliste des Bezirkes. Die Mürschterin zeigte bei der Bahneröffnung aber auch, dass sie mit dem Diskus bestens umgehen kann. Erst nach 40,93 Meter landete ihr Sportgerät auf dem Rasen des Fußballfeldes.


Tanja Köhler ging früher für den TSV Bad Kissingen an den Start und ist immer noch Inhaberin des Bezirksrekord im Speerwurf. An ihrer Bestweite, die bei rund 50 Metern liegt, kam sie mit ihrer Siegesweite von 38,75 Meter zwar noch nicht heran, aber ein erster Fingerzeig war dies allemal. Mit 10,42 Meter und Zweite des Kugelstoßens feierte sie auch in dieser Disziplin einen gelungen Einstand.
Auf der Schweinfurter Hochsprunganlage zeigt Iris Heid (TSV Münnerstadt) stets ihre besten Leistungen. So auch am vergangen Samstag, als sie in ihrem „Wohnzimmer“ mit bestechender Technik immerhin 1,58 Meter übersprang und bei den Frauen siegte. Ihre jüngeren Teamgefährtin Laura Hofmann, die sonst auf den Mittelstrecken zu Hause ist, überwand 1,46 Meter und siegte bei den Schülerinnen W15.


Nico Wilm, letztjähriger Bayerischer Schülermeister im Kugelstoßen vom 1. FC Rottershausen, startet in diesem Jahr in der Jugend B und verbuchte mit 42,95 Meter im Speerwurf gleich einen Sieg. In einem stark besetzten Kugelstoßwettbewerb wurde er zudem mit 13,34 Meter Dritter.


Christopher RothBernd Neumann, der Trainer des FSV Hohenroth, war mit dem Saison-Einstand seiner Schützlinge durchaus zufrieden.
Aus dem Aufbautraining heraus sprintete David Illig zu Siegen über 100 Meter und 200 Meter bei der Jugend A. Seine Zeiten von 11,55 Sekunden und 22,84 Sekunden werden aber mit Sicherheit noch nicht das letzte Wort in dieser Saison sein.
 Christopher Roth musste sich über 100 Meter der Jugend B nur dem mit starken 11,47 Sekunden siegreichen Tobias Fischer (TG Kitzingen) geschlagen geben. Über 200 Meter brillierte der FSVler dagegen in guten 24,07 Sekunden. Auf Rang drei platzierte sich bei seinem ersten Rennen über diese Strecke Dominik Abert vom VfL Sportfreunde Bad Neustadt.

 

 


 

 

Hinter Stefanie Krämer von der TG Kitzingen, Jessica Reichertdie in der Hallensaison die drittschnellste Schülerin über 60 Meter in Deutschland war, platzierte sich Jessica Reichert auf Rang zwei. Trotz starkem Gegenwind lief sie gute 13,47 Sekunden und lag am Ende zwei Zehntel Sekunden vor Helena Schneyer vom TSV Hollstadt. Den Sieg im 80 Meter langen Hürdenlauf (13,23 Sekunden)lies sich die Hohenrotherin aber nicht nehmen. Klubkollegin Lisa Baumbach übertraf mit ihren 31,04 Meter im Diskuswurf, die geforderte Weite für die Teilnahme an den Bayerischen B-Jugend-Meisterschaften.


Ergebnisse:
Frauen:
100 Meter: 1. Angelika Mader (TSV Ipsheim) 13,50 Sekunden; ...4. Betina Topitsch (TSV Ostheim) 14,75.
5000 Meter: 1. Kirsten Martin (SV Ramsthal) 23:05,93 Minuten.
Hochsprung: 1. Iris Heid (TSV Münnerstadt) 1,58 Meter.
Kugelstoßen: 1. Martina Greithanner (TSV Münnerstadt) 14,08 Meter (=Unterfränkischer Rekord); 2. Tanja Köhler (TSV Münnerstadt) 10,42.
Diskuswurf: 1. Martina Greithanner (TSV Münnerstadt) 40,93 Meter; ...3. Tanja Köhler (TSV Münnerstadt) 27,93.
Speerwurf: 1. Tanja Köhler (TSV Münnerstadt) 38,75 Meter.

Weibliche Jugend A:
100 Meter: 1. Lisa Hofmann (TSV Bad Kissingen) 12,69 Sekunden; 2. Fabienne Röschel (TSV Bad Kissingen) 13,10; ...4. Pia Dömling (FSV Hohenroth) 13,94; 5. Ramona Schuck (DJK Salz) 13,95.
200 Meter: 1. Lisa Hofmann (TSV Bad Kissingen) 25,37 Sekunden; ...3. Fabienne Röschel (TSV Bad Kissingen) 26,69; 4. Pia Dömling (FSV Hohenroth) 30,00.
800 Meter: 1. Barabara Marquart (LG Haßberge) 2:38,64 Minuten; ...4. Ramona Schuck (DJK Salz) 3:03,01.
Hochsprung: 1. Kristin Albert (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim) 1,55 Meter; 2. Ramona Schuck (DJK Salz) 1,40.
Speerwurf: 1. Marisa Scharnagel (LAZ Kreis Würzburg) 37,13 Meter; ...6. Ramona Schuck (DJK Salz) 21,40.

Weibliche Jugend B:
100 Meter: 1. Sinead Ebert (LG Kreis Ansbach) 12,84 Sekunden; 2. Isabell Hergenröther (TSV Bad Kissingen) 12,92.
200 Meter: 1. Isabell Hergenröther (TSV Bad Kissingen) 26,36 Sekunden.
Hochsprung: 1. Nadine Niemann (LA-Team Alzenau) 1,58 Meter; ...5. Mia Lüsebrink (VfL Sportfreunde Bad Neustadt) 1,35.
Weitsprung: 1. Nadine Niemann (LA-Team Alzenau) 5,11 Meter; ...4. Mia Lüsebrink (VfL Sportfreunde Bad Neustadt) 4,20 Meter.
Diskuswurf: 1. Lisa Baumbach (FSV Hohenroth) 31,04 Meter.

Männer:
Kugelstoßen: 1. Sebastian Mertens (TG Würzburg) 14,12 Meter; ...4. Jürgen Klingszot (TSV Brendlorenzen) 11,60.
Diskuswurf: 1. Sebastian Mertens (TG Würzburg) 44,60 Meter; ...5. Jürgen Klingszot (TSV Brendlorenzen) 33,01.

Senioren M70.
Hammerwurf: 1. Helmut Schmitt (TSV Brendlorenzen) 30,35 Meter.

Männliche Jugend A:
100 Meter: 1. David Illig (FSV Hohenroth) 11,55 Sekunden.
200 Meter: 1. David Illig (FSV Hohenroth) 22,84 Sekunden.
1000 Meter: 1. Dominik Karl (TV Ochsenfurt) 2:30,31 Minuten; ... 4. Clemens Booms (TSV Bad Kissingen) 2:46,12.
Hochsprung: 1. Fabian Gehrlicher (LAV Neustadt) 1,76 Meter; …4. Marcel Müller (1. FC Rottershausen) 1,55.
Weitsprung: 1. Luis Stuhlfelder (LG Hassberge) 5,82 Meter; ...5. Marcel Müller (1. FC Rottershausen) 5,23.
Dreisprung: 1. Fabian Gehrlicher (LAV Neustadt) 11,90 Meter; ...2. Marcel Müller (1. FC Rottershausen) 11,76.
Kugelstoßen: 1. Sebastian Dietl (LAZ Obernburg/Miltenberg) 16,34 Meter; ...3. Marcel Müller (1. FC Rottershausen) 10,84.
Speerwurf: 1. Marcel Müller (1. FC Rottershausen) 40,75 Meter.

Männliche Jugend B:
100 Meter: 1. Tobias Fischer (TG Kitzingen) 11,47 Sekunden; 2. Christopher Roth (FSV Hohenroth) 11,76; ...12. Felix Raab (TV Bad Brückenau) 12,96; 14. Tobias Martin (SV Ramsthal) 13,19.
200 Meter: 1. Christopher Roth (FSV Hohenroth) 24,07 Sekunden; ...3. Dominik Abert (VfL Sportfreunde Bad Neustadt) 24,29.
1000 Meter: 1. Adrian König-Rannenberg (LAC Quelle Fürth) 2:51,41 Minuten; ...4. Tobias Martin (SV Ramsthal) 2:55,84; 7. Felix Raab (TV Bad Brückenau) 3:03,22.
Kugelstoßen: 1. Markus Schwertfeger (LAZ Kreis Würzburg) 15,18 Meter; ...3. Nico Wilm (1. FC Rottershausen) 13,34.
Diskuswurf: 1. Stefan Dietl (LAZ Obernburg/Miltenberg) 42,98 Meter; ...3. Nico Wilm (1. FC Rottershausen) 36,52.
Speerwurf: 1. Nico Wilm (1. FC Rottershausen) 42,95 Meter.

Schülerinnen W15:
100 Meter: 1. Stefanie Krämer (TG Kitzingen) 13,04 Sekunden; 2. Jessica Reichert (FSV Hohenroth) 13,47; 3. Helena Schneyer (TSV Hollstadt) 13,68; 4. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 13,88.
80 Meter Hürden: 1. Jessica Jamie Reichert (FSV Hohenroth) 13,23 Sekunden; 2. Laura Hofmann (TSV Münnerstadt) 13,66; ...7. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 16,61.
Hochsprung: 1. Laura Hofmann (TSV Münnerstadt) 1,46 Meter; ...3. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 1,35.
Weitsprung: 1. Marie Hahner (LG Haßberge) 4,89 Meter; ...3. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 4,62; 7. Helena Schneyer (TSV Hollstadt) 4,21.
Kugelstoßen: 1. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 9,83 Meter; ...3. Julia Katzenberger (DJK Salz) 8,04.
Diskuswurf: 1. Kristin Albert (LG Hohenlohe-1.FC Igershaeim) 38,86 Meter; 2. Julia Katzenberger (DJK Salz) 19,65.
Speerwurf: 1. Kristin Albert (LG Hohenlohe-1.FC Igershaeim) 25,55 Meter; ...4. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 19,58.

Schülerinnen W14:
100 Meter: 1. Miriam Wegele (TG Kitzingen) 13,42 Sekunden; ...4. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 13,86; 10. Marie-Sophie Trost (TSV Hausen/Rhön) 13,86; 13. Sophie Schoppik (DJK Salz) 15,86.
800 Meter: 1. Clara Schmitt (TSV Ebermannstadt) 2:39,23 Minuten; ...3. Marie-Sophie Trost (TSV Hausen/Rhön) 2:44,66.
80 Meter Hürden: 1. Lisa Fischer (TV Marktheidenfeld) 13,37 Sekunden;   8. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 15,88.
Weitsprung: 1. Adriana Colacicco (LG Haßberge) 4,27 Meter; 2. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 4,10.
Speerwurf: 1. Miriam Weele (TG Kitzingen) 29,98 Sekunden; ...4. Katharina Fuchs (TV Bad Brückenau) 18,31.

Schüler M15:
100 Meter: 1. Alexander Schuster (LAZ Kreis Würzburg) 12,00 Sekunden; ...6. Stefan Ortloff (FSV Hohenroth) 13,60.
Kugelstoßen: 1. Marco Frank (LG Haßberge) 11,29 Meter; ...3. Stefan Ortloff (FSV Hohenroth) 9,68.
Speerwurf: 1. Jonas Landwehr (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim) 37,82 Meter; ...5. Stefan Ortloff (FSV Hohenroth) 26,76.

Schüler M14:
100 Meter: 1. Jens Kraft (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim) 12,77 Sekunden; ...4. Oliver Eisenmann (VfL Sportfreunde Bad Neustadt) 14,37.
Weitsprung: 1. Jens Kraft (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim) 5,35 Meter; ...13. Oliver Eisenmann (VfL Sportfreunde Bad Neustadt) 3,52.

 

Schülerinnen W15:
100 Meter: 1. Stefanie Krämer (TG Kitzingen) 13,04 Sekunden; 2. Jessica Reichert (FSV Hohenroth) 13,47; 3. Helena Schneyer (TSV Hollstadt) 13,68; 4. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 13,88.
80 Meter Hürden: 1. Jessica Jamie Reichert (FSV Hohenroth) 13,23 Sekunden; 2. Laura Hofmann (TSV Münnerstadt) 13,66; 7. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 16,61.
Hochsprung: 1. Laura Hofmann (TSV Münnerstadt) 1,46; ...3. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 1,35.
Weitsprung: 1. Marie Hahner (LG Haßberge) 4,89 Meter; ...3. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 4,62; 7. Helena Schneyer (TSV Hollstadt) 4,21.
Kugelstoßen: 1. Alexandra Keller (TV/DJK Hammelburg) 9,83 Meter; ...3. Julia Katzenberger (DJK Salz) 8,04.
Diskuswurf: 1. Kristin Albert (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim)  38,86 Meter; 2. Julia Katzenberger (DJK Salz) 19,65.
Speerwurf: 1. Kristin Albert (LG Hohenlohe-1.FC Igersheim) 25,55 Meter; ...4. Magdalena Beck (TV Bad Brückenau) 19,58.

Schülerinnen W14:
100 Meter: 1. Miriam Wegele (TG Kitzingen) 13,42 Sekunden; ...4. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 13,86; 10. Marie-Sophie Trost (TSV Hausen/Rhön) 13,86; 13. Sophie Schoppik (DJK Salz) 15,86.
800 Meter: 1. Clara Schmitt (TSV Ebermannstadt) 2:39,23 Minuten; ...3. Marie-Sophie Trost (TSV Hausen/Rhön) 2:44,66.
80 Meter Hürden: 1. Lisa Fischer (TV Marktheidenfeld) 13,37 Sekunden; 8. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 15,88.
Weitsprung: 1. Adriana Colacicco (LG Haßberge) 4,27; 2. Annika Topitsch (TSV Hausen/Rhön) 4,10.
Speerwurf: 1. Miriam Weele (TG Kitzingen) 29,98 Sekunden; ...4. Katharina Fuchs (TV Bad Brückenau) 18,31.